Nachrichten

Warum Menschen fast alles glauben

Mittwoch, 31. Oktober 2007 , von Freeman um 19:55

Die heutige Generation ist wahrscheinlich die, welche am meisten einer Gehirnwäsche und einer Beeinflussung unterliegt, so wie es in der Menschheitsgeschichte noch nie vorher war. Nicht nur werden unsere Gedanken und Einstellungen laufend geformt und beeinflusst, sondern es wird sogar das System welches dieses bewirkt aus unserem Bewusstsein gelöscht. Unsere Auffassung der Welt wird durch ein raffiniertes System sehr genau und präzise gesteuert.

Alles was wir glauben und wissen wird uns durch die Medien implantiert. Dies passiert durch Tausende von Informationsbrocken die tagtäglich auf uns zu fliegen. Nur müssen wir wissen, die Meinung über ein Thema oder was eine Volksweisheit ist, wird grundsätzlich von jemanden in die Welt gesetzt der dafür bezahlt hat. Alles was wir in unserer Gesellschaft glauben sollen, ist mit System, mit Absicht, mit Manipulation und mit viel Geld uns eingespeist worden.

Hier eine Liste von „Volksweisheiten“ und „Allgemeinwissen“, welches durch Gehirnwäsche, mithilfe der Medien uns eingetrichtert wurde, für die jemand viel Geld bezahlt hat:

Pharmazeutische Produkte machen gesund.
Impfungen schützen vor Krankheiten.
Die Menopause ist eine Krankheit.
Wenn ein Kind krank ist, dann benötigt es sofort Antibiotika.
Spitäler sind sicher und sauber.
Wir haben das beste Gesundheitssystem der Welt.
Wir sind die gesündesten Menschen der Welt.
Die etablierte Medizin ist die einzig wahre Medizin.
Milch ist gut als Kalziumquelle.
Vitamin C ist gut gegen Erkältung.
Orangensaft hat viel Vitamin C.
Aspirin verhindert Herzattacken.
Rückenschmerzen sind nur Verspannungen und ein Mangel an Bewegung.
Alle Kinder müssen als Babys schon geimpft werden.
Die Gesundheitsbehörden prüfen alle Medikamente ganz genau, bevor sie auf den Markt kommen.
Schwangerschaft bedarf einer medizinischen Behandlung.
Neugeborene bedürfen einer medizinische Behandlung.
Chemotherapie und Bestrahlung ist der richtige Weg Krebs zu heilen.
Östrogen verhindert Osteoporose nach der Menopause.
Unsere Ärzte sind die am besten Ausgebildetsten der Welt.
Der Sinne des Gesundheitssystems ist für unsere Gesundheit zu sorgen.
HIV ist die Ursache für AIDS.
AZT ist die Heilung für AIDS.
Ohne Massenimpfungen gibt es Epidemien.
Flur im Trinkwasser schützt die Zähne vor Karies.
Grippeimpfungen verhindern Grippe.
Impfungen werden ausgiebig getestet bevor sie angewendet werden.
Ärzte sind sich alle sicher, dass die Vorteile der Impfungen die Risiken bei Weitem überwiegen.
Chronische Schmerzen sind eine normale Form der Alterung.
Insulinspritzen heilen Diabetes.
Hanf ist eine schlimme Droge die deshalb verboten ist.
Light-Getränke machen schlank.
Süssstoff ist gesund und ein guter Zuckerersatz.
Soja ist die gesündeste Proteinquelle.
Bioprodukte werden biologisch angebaut.
Antihaftbeschichtung ist nicht giftig.
CO2 ist ein Klimakiller.
Umweltorganisation sind für den Umweltschutz.
Energiesparlampen sparen Energie und sind gut für die Umwelt.
Die CO2-Steuer kann die Globalerwärmung verhindern.
Der Mensch ist schuld an der Klimaerwärmung.
Die Aktienkurse spiegeln einen freien Markt der durch Angebot und Nachfrage gesteuert wird.
Der Kapitalismus ist die beste Gesellschaftsform die es gibt.
Amerika ist ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
Jeder kann es zum Millionär schaffen.
Konsum und Materialismus sind gut und erstrebenswert.
Was gut für Konzerne ist, ist auch gut für die Gesellschaft.
Firmen sind da um Arbeitsplätze zu schaffen.
Wir leben in einer Demokratie.
Der Staat will nur Gutes für das Volk.
Politiker und Parteien vertreten den Volkswillen.
Die Deutschen die alleinigen Bösewichter waren.
Die Araber die neuen Bösewichter sind.
Es gibt eine grosse Terrorgefahr.
Die Islamisten bedrohen unsere Gesellschaft.
Al-Kaida ist eine Terrororganisation.
Die Freiheitseinschränkungen sind nur zu unserer Sicherheit.
Der Iran ist eine Bedrohung für uns und seine Nachbarn.
Weil die Diplomatie versagt hat, muss der Iran bombardiert werden.
Die Medien sind unabhängig und ihre Berichte sind glaubwürdig.
Die Weltgeschichte die uns erzählt wird stimmt.

und dann noch ...

Flugzeuge können durch Amateure entführt werden, ungehindert stundenlang die beste Flugabwehr der Welt austricksen und dann mit perfekter Präzision in Wolkenkratzer gesteuert werden, wobei diese dann explodieren und sich komplett in Staub verwandeln. Dies DREIMAL an einem Tag, wobei sogar ein Wolkenkratzer explodierte, der gar nie von einem Flugzeug getroffen wurde.

Bin Laden noch lebt und seine 19 bösen Araber haben den 11. September gemacht.

Es gibt keine Verschwörungen und wer daran glaubt ist ein Idiot.

---
Alle diese oben aufgeführten Illusionen haben Milliarden gekostet um sie den Menschen ins Bewusstsein zu bringen. Habt ihr euch noch nie gefragt, warum die meisten Menschen diese Liste von Behauptungen glauben?

Sie nehmen das was sie aus den Medien erfahren als die Wahrheit an. Nur wenige gehen her und benutzen kritisches und unabhängiges Denken, um hinter die Kulissen zu schauen. Dabei entdeckt man, fast alles was uns erzählt wird stimmt nicht und ist einfach eine glatte Lüge.

Warum wird so viel Aufwand und Geld in diese Meinungsbildung gesteckt? Weil es ums Geschäft geht und um Macht. Auf dieser Welt dreht sich alles (leider) nur um Macht und Geld.

Die Ereignisse der heutigen Zeit sind sehr komplex. Eine Vielzahl an verwobenen und zusammenhängende Sachen passieren alle gleichzeitig. Diese Komplexität ist sehr schwer zu erfassen und zu beschreiben. Die Medien gehen deshalb her und simplifizieren alles und lassen vieles was passiert weg.

Im echten Leben sind Ereignisse nicht schwarz oder weiss, sondern laufen in tausenden Facetten ab. Die wirklichen Fakten zu ermitteln ist deshalb sehr schwierig. Bis man etwas versteht, hat sich die Welt schon wieder verändert, alles ist im Fluss. Dazu kommt noch, die Ereignisse im gesellschaftlichen Zusammenhang und was für Auswirkungen sie haben werden zu erklären. Die Medien haben schon lange aufgegeben diese Komplexität zu analysieren.

Medien berichten nur über einen winzigen Teil der gesamten Ereignisse, behaupten aber „alle Nachrichten“ zu beinhalten.

Das Ziel der Medien ist es, eine Gefolgschaft von unkritischen Konsumenten zu schaffen, die alles glauben was man ihnen vorsetzt. Um das zu erreichen werden drei Werkzeuge benutzt:

Täuschung
Maskierung
Ablenkung

Mit der Zeit ist die Raffinesse dieser Propagandawerkzeuge immer ausgeklügerter und zu einer Wissenschaft geworden. Alles fing mit Edward Bernays an, den man den Vater der Propaganda nennt, dessen Erfolge über die Massenmanipulation bereits vor fast 100 Jahren stattfand und ich in meinem Artikel „Die Gehirnwäsche einer Nation„ beschrieben habe.

Schauen wir uns jedes Werkzeug kurz an:

Täuschung

Die bewusste falsche Darstellung der Tatsachen ist schon immer das Privileg der Medienbesitzer gewesen. Ihr Agent, die PR-Industrie, kann es sich nicht erlauben, dass objektive Journalisten die Ereignisse so interpretieren, wie sie wirklich passieren. Dies würde den durchschnittlichen Konsumenten verwirren, da er schon seit dem Tage seiner Geburt, mit vorgekauten Meinungen programmiert wurde. So was darf nicht sein, denn sonst kommt der Konsument noch auf den Gedanken, an der Welt, wie sie uns bisher beschrieben wurde, stimmt was nicht. Das Ziel der Medien ist eine einheitliche Denkweise und eine eindimensionale Sichtweise zu erzeugen.

Deswegen werden alle Ereignisse mit Tatsachenverdrehung versehen, eine Interpretation hinzugefügt, in einen falschen Zusammenhang gebracht. Nuancen werden weggelassen, die Hauptbotschaft rausgeschält. Wenn man entscheidet, eine Geschichte mit Verdrehungen zu verändern, dann verlässt man die Welt der Berichterstattung und betritt die der Propaganda. Die Definition von Propaganda ist, statt korrekter Berichterstattung, vorgetäuschte und falsche Berichterstattung.

Hier ein gutes Beispiel dafür: Die absurden und unablässigen Beschuldigungen, Saddam Hussein hätte Massenvernichtungswaffen, als eine Begründung für die Invasion des Irak. Natürlich haben sie keine solchen Waffen gefunden, aber das ist dann irrelevant. Der Sinn war ja gar nicht nach diesen Waffen zu suchen, die Täuschung sollte nur dem Zweck dienen, damit die Amerikaner das Land erobern können. Danach wird dieser Trick fallen gelassen, vergessen, braucht man nicht mehr und niemand merkt es. Die Begründung, Saddam wäre ein skrupelloser mordender Tyrann war ja nicht ausreichend, denn von solchen Typen gibt es viele auf der Welt. Damit hätte man niemanden erschrecken können.

Also musste etwas bedrohenderes her, um das Volk in eine Kriegsstimmung zu bringen. Er musste nicht nur ein Babykiller sein, sondern auch noch eine Bedrohung für die ganze Menschheit, speziell für Amerika natürlich. Die Politiker haben mit tatkräftiger Hilfe der Medien dieses Bild von Atompilzen, die über US Städte aufsteigen würden, verbreitet und damit die Menschen in Angst und Panik versetzt. Obwohl mittlerweile bewiesen wurde, alles war eine gigantische Lüge, haftet dieses Image immer noch in den Köpfen. Das ist das diabolische an Propaganda, wenn ein Mal aufgenommen, ist dieses Gift nicht mehr wegzukriegen.

Die PR-Maschine war so von ihrer Wirkung überzeugt, sie haben in ihrer Arroganz nicht mal dafür gesorgt, dass man im Irak Waffenatrappen findet, um nachträglich den Krieg rechtfertigen zu können. Warum diese Mühe für Details? „Die blöden Schafe schlucken sowieso jede Lüge, die wir ihnen erzählen, da müssen wir nicht auch noch nicht existierende Waffen platzieren, um sie dann zu finden.“ Es ist schon eine Beleidigung, wie diese Leute uns niedrig einschätzen.

Aber es stimmt, die Mehrheit der Menschen sind sehr leicht zu manipulieren und wir sehen, mit Täuschung kommt man sehr weit. Es braucht nur die ständige Wiederholung der Lüge, dann kaufen einem die Leute alles ab. Dann muss man nur noch standhaft genug alle Zweifel beiseite wischen und auf zur nächsten Täuschung gehen.

Maskierung

Das zweite Werkzeug, welches oft benutzt wird, um die Masse zu manipulieren, ist die Maskierung. Dies bedeutet, man tut so wie wenn man nicht der ist, der man aber ist. So wie es Insekten gibt, die sich tarnen und so aussehen wie ein Blatt und nicht wie ein Insekt. Wie Politiker, die so tun wie wenn sie nicht im privaten sondern im öffentlichen Interesse handeln.

Wie Bush der als tatsächlicher Aggressor, nicht als Kriegshetzer und Eroberer, sondern als Verteidiger von äusseren Gefahren sich darstellte.

Die neuen freiheitsraubenden Gesetzte, wie das Heimatschutzgesetz und der Patriot Act präsentieren sich nicht als Zerstörer aller Prinzipien der amerikanischen Ideale und Verfassung, sondern als Schutz der Öffentlichkeit vor den erfundenen Feinden. Maskierung, vorgeben man ist jemand, der man aber nicht ist.

Einige Beispiel von Maskierung, die wir sehen:

Vorgeben man wäre nur wegen der Demokratie im Nahen Osten, dabei wegen Öl.
Vorgeben man würde diplomatische Wege suchen, dabei nur den Konflikt.
Vorgeben man wäre ein Partner und Alliierter, dabei nur ein Blutsauger.
Vorgeben man wäre ein Freund, dabei ist man der schlimmste Feind.
Vorgeben man will Streit schlichten, dabei schürt man überall die Konflikte.
Vorgeben man will das Volk schützen, dabei will man es unterdrücken.
Vorgeben man ist selbstlos, dabei stopft man seine eigenen Taschen voll.
Vorgeben man ist am Wohlergehen interessiert, dabei ist es einem scheissegal.
Vorgeben man sagt die Wahrheit, dabei ist jedes Wort erstunken und erlogen.
Vorgeben man ist ein Christ, dabei ist man Teufelsanbeter und liebt den Tod.

Ablenkung

Das dritte Werkzeug welches die Mächtigen mithilfe der Medien benutzen ist die Ablenkung, damit die Menschen nicht zu viel über was passiert nachdenken können. Brot und Spiele haben schon die Imperatoren in Rom benutzt, um das Volk abzulenken. Die Menschen müssen ihre Aufmerksamkeit wo anders haben, während die kleine Gruppe der Elite ihre kriminellen Pläne ausführen.

Alle Aktionen, welche die Bush-Regierung seit 9/11 machte, hat nur vier Gruppen genutzt:

Ölindustrie
Pharmaindustrie
Waffenindustrie
Sicherheitsindustrie

Jeder Akt, jedes politische Ereignis, jedes öffentliche Wort der Regierung hat nur den Interessen dieser gigantischen Wirtschaftszweige genützt. Mehr Öl, mehr Pharma, mehr Waffen, mehr Sicherheit.

Aber die Menschen dürfen das nicht merken, also werden sie mit Sachen abgelenkt, sehr offensichtliche Ablenkungen. Das Volk darf nicht die Gelegenheit haben darüber nachzudenken, was die Regierung eigentlich für Verbrechen in ihrem Namen macht. Während die Mächtigen ihre tödlichen Kriege führen, gigantische Gewinne einfahren und dabei Millionen von Menschen töten, wird die Aufmerksamkeit des Volkes woanders hindirigiert.

Für die Möglichkeiten die den heutigen Diktatoren zur Verfügung stehen, um das Volk abzulenken, würden sich die Despoten der Geschichte den Arm ausreissen.

Diese sind:

Sportveranstaltungen organisiert als Massenereignis und Spektakel.
Hollywood Filme mit bombastischen Szenen und künstlichen Welten.
TV-Serien welche den Zuschauer süchtig machen die Nächste zu sehen.
Die Produktion von immer mehr Unterhaltungselektronik, welche die Menschen stunden- und tagelang in einer Fantasiewelt beschäftigen.
Konsumtempel vollgestopft mit Waren, die zum endlosen Kauf animieren.
Billiges Geld und unbeschränkte Kredite für den Konsum.
Der Glaube jeder kann reich werden, wenn er nur genug hart arbeitet.
Das Vorgaukeln einer sinnvollen Karriere, für die man alles hergeben muss.
Die Dramatisierung aller “normalen” Verbrechen und aufputschen der Emotionen
Der Vergleich mit anderen auf der Welt, damit man meint, wie gut es einem doch geht.
Die Förderung des Voyeurismus und der Neugier auf Promis, durch das Zeigen aller intimen Details ihres völlig banalen Leben.
Das Präsentieren von künstlich geschaffenen Persönlichkeiten, die als Vorbilder dienen.
Die absichtliche Verdummung der Menschen in dem man sie zu emotional getriebenen Individuen erzieht, basierend auf den niedrigsten Instinkten.
Das Aufbauschen von Ereignissen und Schicksalen, die dann wochenlang in den Medien breitgetreten werden.
Die Pseudokämpfe der politischen Parteien um die Gruppen gegeneinander auszuspielen und mit sich selber zu beschäftigen.

Resultat

Mit diesen drei Werkzeugen schaffen es die wirklichen Besitzer der Welt, den Menschen glauben zu lassen, was immer sie wollen. Jetzt verstehen wir, warum die meisten alles was die Elite vorschreibt auch glauben und die Propaganda funktioniert. Egal was man ihnen erzählt, sie nehmen es für bare Münze. Die Mächtigen spielen hervorragend auf diesem Klavier der Psychologie, mit dem sie das Volk manipulieren und dirigieren können. So schafft die Elite es Kriege zu führen, die völlig auf Lügen aufgebaut sind, Feinde aufzubauen die gar keine sind, uns die Freiheiten und Rechte zu nehmen um uns angeblich zu beschützten, dabei müssen wir nur von einem beschützt werden, von diesem Staats- und Machtapparat selber.

Was können wir dagegen tun?

Einerseits die Quelle der Beeinflussung muss unbedingt unterbrochen werden. Die Medien welche uns den ganzen Tag die geplanten Lügen und Falschinformation in unser Bewusstsein senden, müssen abgestellt werden. Wenn das Gift nicht mehr im Körper landet, dann hat es auch keine Wirkung mehr.

Andererseits müssen wir das bereits vorhandene Gift entfernen. Durch Aufklärung und Information, die vielen Lügen und Illusionen zerstören, welche die Menschen versklaven.

Es ist eine sehr schwierige Aufgabe, aber wenn wir es nicht schaffen die Mehrheit der Mitmenschen aus der Scheinwelt zu holen und aus dem Tiefschlaf zu wecken, dann werden wir nie frei sein, sondern einen Albtraum erleben, hundertmal schlimmer als wir uns je vorstellen können.

Wir erleben gerade jetzt ein schlechtes Deja-vu, denn die gleichen Lügen und Propaganda werden uns wieder erzählt, wie damals mit dem Irak, um den nächsten Krieg gegen den Iran zu begründen. Nur diesmal ist die Gefahr, dass der Machthunger und die Kriegslust der völlig pervertierten Elite, uns alle in einen III Weltkrieg führt, sehr gross.

insgesamt 63 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Gratulation das trifft die Lage zu
    100%!!!
    Die Wahrheit ist die richtige Waffe
    gegen diese Tyrannen und die etablierten Machthaber zittern
    schon mehr als man vermutet. Denn noch nie in der Geschichte (der Menschheit) sind Wahrheiten so schnell an die Oberfläche gespühlt
    worden wie Heute.
    Noch nie waren Informationen so leicht zugänglich und in der Masse
    vorhanden.
    Die Frage ist nicht mehr ob, sondern wann alles (Wahrheit) für alle zu Tage kommt.
    Das wissen die Tyrannen und die Zeit ihre Ziele zu erreichen wird knapp darum versuchen sie die Menschheit so schnell wie möglich in ein Chaos zu stürzen.
    Doch wenn das Volk (Masse) vorher
    weiß, wer für das Chaos verantwortlich ist (oder war) geht
    ihr Plan nicht mehr auf.

    Ordnung aus dem Chaos schaffen!

  1. Hotzebär sagt:

    Klasse Text! Unerreicht!

  1. Anonym sagt:

    Ein kleines Beispiel zum Thema "Was Amerikaner bezüglich des Iraks glauben" habe ich von einem Ami neulich folgende Aussage bekommen.
    Übersetzt sagte er: Der Irak wird der 51. Bundesstaat und dann werde eine Ölpipeline direkt vom Irak bis nach Amerika gebaut.
    Was soll man dazu noch sagen?

  1. Anonym sagt:

    Diese Beschreibung trifft die gegenwärtige Situation ausgesprochen gut. Allerdings sind die eingestetzten und im Text beschriebenen Mittel meiner Meinung nach nicht ganz so neu. Ich spiele auf das Mittelalter an. Wer eine Suchmaschine bemüht, wird relativ schnell auf Indizien stoßen, die den Verdacht aufkommen lassen, dass bereits früher u.a. das Mittel der Täuschung im großen Rahmen eingesetzt wurde (Stichwort: Erfundenes_Mittelalter, Wikipedia).
    Wie auch immer... es entbindet uns nicht gegenwartsorientiert unsere Sinne zu schärfen und nach größtmöglicher Objektivität zu streben. Ich meine damit nicht, in einem Religionsglauben sein Heil zu suchen, sondern Dinge in unmittelbarer Umgebung noch bewußter wahr zu nehmen. Das setzt allerdings voraus, dass man um die Methoden und Praktiken der Macht- und Geldgierigen weiß, damit man sie im Kleinen erkennt.
    Ein kleines Beispiel: Ich habe für mich in den letzten Jahren stets bei allen Betrachtungen zunächst folgende Frage gestellt: "Cui bono?" (Lateinisch Wem zum Vorteil?). Diese Frage bringe ich u.a. bei allen Unterhaltungen an, wenn es um Abwägungen geht sich Konsumgüter wie Fernseher, Auto, Handy etc. anzuschafffen. Oft erreiche ich zumindest kurzfristig die Einsicht, das ein TV nicht doppelt so groß sein muss, 150km/h auch reichen und ein Handy nunmal kein Computer ist. Kurz: Unsere Stärke liegt im Konsumverzicht!

  1. Anonym sagt:

    Den unteren Teil, der die Gründe/Ziele für die Manipulation erklärt, finde ich sehr gut!
    Aber den oberen Teil, in dem die verschiedenen Lügen durch die Medien aufgezeigt werden, ziemlich daneben.
    Man kann nicht einige Tatsachen, die sich über die Jahre als wahr erwiesen haben, neben wirkliche Medienverarsche stellen, wenn man die Menschen aufrütteln möchte!
    Etwas mehr objektive Unterscheidung und weniger subjektive Empfindungen hätte mir mehr gefallen, aber immerhin kommt das Beste zum Schluß und dem stimme ich zu!

  1. Anonym sagt:

    Wenn dann die politiker aber das gegenteil von dem tun, wofür sie gewählt werden?

    Man muss nur die Spitze der Pyramide in der Tasche haben.

    Trotzdem haben wir noch chancen.

  1. realgeizt sagt:

    al gore bekommt den friedensnobelpreis, aber du hast ihn verdient.

  1. Anonym sagt:

    Hallo,

    bin eben durch Zufall auf Deinem Blog gelandet und wollte Dir erst einmal ein großes Kompliment für Deine Arbeit geben.

    Ich stimme Dir zwar nicht in jedem Deiner Punkte und Aussagen zu, finde aber Deine Grundaussagen sehr gut, richtig, interessant und zum Nachdenken anregend.

    PS: Ich kann bestätigen, dass es sich ohne Fernseher viel besser leben lässt...

  1. Anonym sagt:

    Hast Du eigentlich einen Feed für Deinen Blog?

    Hab leider keinen gefunden.

  1. Anonym sagt:

    Respekt für dich FREEMAN!!!

  1. DavidM sagt:

    Du kennst mich...in der Liste der Medizinirtümer fehlen noch die 2. Hauptdinger:
    -Es gibt krebserregende Stoffe
    -Es gibt ansteckende Krankheiten


    Auch zur Korrektur...man erhebt nicht den Anspruch dass AZT Aids heilt oder Insulinspritzen Diabetes...es geht offiziell nur darum das Problem unter Kontrolle zu halten, was natürlich gelogen ist, und es wird verschwiegen, dass AIDS an sich erstmal gar keine Krankheit ist, und dass Diabetes heilbar ist (haben wir alle ständig und merkens nicht...mit Krebs das gleiche...)

  1. Anonym sagt:

    Frisch aus dem Propagandaministerium....

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=687386

    Al-Qaida plant für November angeblich Anschlag auf das Internet..

    Ich lach mich tot....
    Und die Arbeitgeber gründen auch schon Gewerkschaften...

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=687391

    Diese Welt ist sowas von kaputt.

    Mlg

  1. Anonym sagt:

    Die Auflistung der Ideen die uns angeblich von Medien eingeimpft wird ist zum großteil so enorm lächerlich, die Analyse so naiv und dämlich, das sie sich wie ein langer Witz liest. Also unterhaltsam war es auf jeden Fall. Think again Bob

  1. Freeman sagt:

    @anonym
    Dein unsachlicher Kommentar zeigt, dass meine Argumente stimmen. Du bist ein Produkt genau dieser Medienmanipulation und Propaganda und glaubst alles was sie dir erzählen.

  1. Anonym sagt:

    Kann es sein, dass dein Blog schon so interessant geworden ist, dass sich die Gegenseite schon die Mühe macht, dich mit irgendwelchen Schwachsinn zu torpedieren, Freeman?
    Lass dich nicht von diesen Typen herunterziehen. Du bist auf dem richtigen Weg und sie liegen absolut falsch und das wissen sie und bekommen langsam panische Angst!
    Solche Vaterlandsverräter, die sogar bereit sind ihre eigenen Eltern ans Messer der Machtelite zu liefern, wird es immer wieder geben. Aber sie werden es sein, die zuerst am Strick baumeln!

  1. Anonym sagt:

    Wie wäre es, wenn du deine Thesen mal mit Argumenten belegst?

    Du listest einfach eine These nach der anderen auf, aber begründest nichts - lächerlich.

  1. Anonym sagt:

    @anonym
    Wie wäre es wenn du selber mit Gegenargumenten kommst, statt nur billig jemand abqualifizierst. Wieder so ein Troll!

  1. Anonym sagt:

    Hallo, zuerst: Danke! Dank deinem Blog weiß ich wie das Geldsystem (Banken!) dieser Welt wirklich funktioniert!

    Eine Frage, du schreibst "Orangensaft hat viel Vitamin C." sei falsch - wieso?

    Klingt banal, aber interessiert mich sehr!

  1. Freeman sagt:

    Orangensaft hat nicht besonders viel Vitamin C. Hier eine Liste der Gemüse die wirklich diesen wichtigen Stoff pro 100g haben:
    Sanddorn 450 mg
    Schwarze Johannisbeere 180 mg
    Petersilie 160 mg
    Paprika 139 mg
    Broccoli 110 mg
    Weißkohl 110 mg
    Kiwi 80 mg
    Blumenkohl 73 mg
    Kohlrabi 64 mg
    Zitrone 53 mg

    Wenn überhaupt, dann hat höchstens frisch gepresster Saft etwas Vitamin C, aber immer noch viel weniger als Zitronen. Dann, Vitamin C baut sich sehr schnell ab und den Saft den wir bekommen ist sowieso nur ein Konzentrat und "alt" sozusagen. Das C ist schon lange abgebaut.

    Dieses Märchen über Vitamin C im Orangensaft wurde von der Zitrusindustrie in Florida mit viel Geld für Werbung in die Welt gesetzt. Und es hat funktioniert. Alle glauben dran, so wie vieles was die Menschen glauben mit viel Werbung, PR und Propaganda verbreitet wird. Es hat immer mit Geschäft oder mit Macht zu tun.

    Ich kann nicht jeden Punkt in der Liste begründen und mache es ausnahmsweise hier. Eigentlich müsste jeder der mit offenen Augen durch die Welt geht das wissen, oder jeder kann selber mit Google die Fakten herausfinden, Sachen die einem erzählt werden kritisch betrachten, recherchieren, neugierig sein oder meinen Blog komplett und richtig lesen.

  1. Anonym sagt:

    empfohlene tagesdosis vitamin c liegt bei 100mg.
    frisch ausgepresster orangensaft hat ca. 50mg/100ml.
    viele fruchtsafthersteller mischen künstlich vitamin c hinzu.
    nachzulesen z. B. unter:
    http://onleben.t-online.de/c/83/85/51/8385512.html

  1. Anonym sagt:

    Dann stimmt ja was Freeman sagt, nur Frischgepresster hat überhaupt welchen, die Masse trinkt ja das Konzentrat aus der Flasche und weil dieses nicht genug hat, müssen sie welches künstlich dazupantschen. Und ob das die lange Lagerung übersteht, ist zu bezweifeln.

    Das ist fast genau so ein Beschiss wie mit der Mineralwasserindustrie, welche die natürliche Kohlensäure aus der Quelle entfernt, um sie mit künstlichen CO2 wieder aufzufüllen. Weil die Natur nicht immer den gleichen Prozentsatz an Kohlensäure im Wasser liefert. Erzählen tun sie uns aber, reines Wasser aus der Quelle, wie wenn es unbehandelt in die Flasche kommt.

  1. padawan sagt:

    Hallo zusammen!

    @freeman: Top Artikel! Ich verfolge alle deine Veröffentlichungen und bin jedes Mal begeistert! Weiter so, du bist auf dem richtigen Weg!!!

    @anonym vom 05.11 01.01 Uhr:
    Bei Vitamin C Mangel kann es zu Zahnausfall kommen. Die empfohlene Tagesdosi liegt nur knapp über dem absolut kritischen Wert. Das heißt bei 100mg am Tag verhindert man lediglich die schlimmsten Auswirkungen. DAS ist eine dermaßen gefährliche Desinformation! Egal was DIE mir empfehlen, ich persönlich sehe zu, dass ich mind. 2000mg Vitamin C6 zu mir nehme. Aber das muss jeder für sich selbst wissen...

  1. Anonym sagt:

    Freeman, ich bin beeindruckt.

    Es muß viel Zeit und Mühe gekostet haben all diese Informationen zusammenzutragen. Ich stimme Dir absolut zu.

    Leider hast du mir aber auch aufgezeigt, dass ich eines dieser Schafe bin.

  1. Anonym sagt:

    Danke Freemann echt starker Artikel, reduziert auf das Wesentliche; zur Vitamin C Diskussion: das ist nur die Spitze des Eisberges, die Lebensmittelindustrie verwendet Tonnen von Gift: Natriumglutamat, E- Nummern, Aspartam, Jod und ähnliches, aber wie immer gilt: Wer lesen kann (und googlen) ist schwer im Vorteil

  1. global-lyberatrion-fighter sagt:

    freeman meine worte aus deinem munde

    LEUTE LASST EUCH NICHTS GEFALLEN TRETET EURE GLOTZE KAPUT KAUFT KEINE HIRNFICKENDE ZEITSCHRIFTEN UND VERDAMMTE SCHEISSE WENN IHR KINDER HABT KEIN TV!!!!!!!!!!!!
    KEIN HANDY (MOBILE WANZE;ÜBERWACHUNGSKAMERA;)
    HÖRT AUF ZU JAMMERN KÄMPFT FÜR EURE FREIHEIT!!!!!!!!!

    SPIRITUEL STADT MATERIEL!!!!!!!

  1. Ronin sagt:

    Die Maniopulation geht auch ins Kriminelle, lesen Sie dazu den Blog aus Österreich Zum Aktien-Betrgu rund um die Meinlbank. Ein perfekets Medien-Spektakel rund um einen Millionenbetrug. Und wir glauben allles was uns diese Herrschaften via Medien erzählen.
    KLicken Sie hier Meinl-Einbruch

  1. sojusnik sagt:

    Hallo Freeman,

    Großes Lob an dich für deinen gelungenen Blog und dein außerordentliches Unterscheidungsvermögen.

    Ich stimme fast zur Gänze deinem Artikel überein, würde mich aber sehr freuen wenn du 2 Punkte vielleicht näher begründen könntest:

    >> Soja ist die gesündeste Proteinquelle. <<

    Beziehst du dich hiermit auf das in unserer Zeit sehr weit verbreitete genmanipulierte Soja, das nachweislich, zumindest durch Studien an Hand von Tieren, gesundheitlichen Schaden zufügt?
    Oder meinst du, dass Soja im Allgemeinen als ein nicht sehr hochwertiges Protein angesehen werden darf? Kannst du näher darauf eingehen, da ich bis jetzt nichts Negatives über das "natürlich gezüchtete" Soja finden konnte.


    >> Bioprodukte werden biologisch angebaut. <<

    Meinst du hier, das die Definition "Bioprodukte" einfach zu schwammig definiert ist und man daher unter "bio" durch "Schlupflöcher" auch normal anbauen/züchten kann?

    Gruß & Dank

  1. Anonym sagt:

    Auf die Sache mit dem Aspartam.

    Vor sehr langer Zeit bin ich mal auf die Seite www.das-gibts-doch-nicht.info (d-g-d-n.info)gestoßen. Da gibt es, leider schon etwas veraltet, recht gute Artikel. Darunter auch über Jod, Chemtrails, ... und auch Aspartam.

    Seit ich diese Artikel gelesen hab achte ich immmer, was für Inhaltsstoffe in den Getränken und Lebensmitteln sind. Auffälligstes Merkmal ist schon mal, wenn "Light" draufsteht. Oder auch in "Fishermans" und was ich am schlimmsten finde in diversen Kinderfruchtsäften.

    Neben Aspartam steht aber auch Acesulfam-K und noch so ein Giftstoff drauf der mir aber nicht mehr einfällt.

    Zumindestens halt ich mich jetzt wieder an Tees, Wasser und Säfte ohne so ein Zeug. Und ich nehm wieder normalen Zucker.

    Dies soll ein Hinweis sein, für die, die es noch nicht so direkt wissen.

    P.S.: Aspartam soll übrigens soll bei der CIA als potentielles Mittel zur biologischen Kriegsführung gestanden haben. (lt. d-g-d-n.info)

  1. Anonym sagt:

    Guter Artikel!
    Ich bin aus Zufall auf die Seite gestossen und mich interessiert auch die wahre Gründe der Verdummung der Menschheit.

  1. Anonym sagt:

    Ich habe nicht alle eurer Quellen untersucht und versuche das Ganze kritisch zu sehen, obwohl es völlig Sinn macht und obwohl ich tief in meinem Herz an dieses Alptraum tatsächlich und dieser diabolischer Plan glaube.

    Ich meine auch wenn nur 1% von was ihr sagt wahr ist, ist es schon mehr als schlimm.

    Und die Fakten bestätigen das Ganze.

    Wir müssen die Wahrheit verbreiten. Heutztage stehen mächtige Tools in unserer Verfügung (hauptsächlich Internet) um das zu schaffen

    Wenn jeder der diese Seite besucht den Link an alle seine Kontakte schickt und so weiter ist es schon ein Anfang. Die Mächtigen benutzen die Medien um Lügen zu verbreiten: Wir können Medien benutzen um die Wahrheit zu verbreiten. Es ist heute Zeit. Die Lügen sind heute mit dem Iraq Chaos schwer zu verbergen. Wir müssen das jetzt ausnutzen, wenn sogar "brainwashed" Menschen anfangen sich Fragen zu stellen.

    Wir müssen uns "Uniten", um mit einer Stimme zu sprechen. Wir müssen berühmte Persönlichkeiten an unserer Seite haben. Es muss was passieren. Zum Glück gibt es jetzt noch ein bischen Demokratie bevor die Weltregierung gegründet wird. Zumindest auf Papier in unsere "Constitutions". Es ist aus der Sicht der Mächtigen eine Lücke die sie durch die Gründung der Weltregierung wegschaffen werden. Solange diese Lücke noch existiert gibt es noch Hoffnung.

    Der Kampf fängt erst an. Es ist mein Kampf. Es ist unser Kampf. Es ist der ultimative Kampf der Menschheit.

    Macht wie ich und schickt diesen Link an alle Leute die ihr kennt und sprecht darüber mit Leute die ihr nicht kennt.

    PEACE

  1. Lieber freeman, herzlichen Dank für den Text und die Liste!
    Obwohl alles zum Heulen ist, mußte ich lachen, da ich gerade dabei bin, eine größere Dummfug-Liste zusammenzustellen und zu verbreiten, in der Hoffnung, daß sich jemand in diesem "Spiegel" erkennt und endlich aufwacht.
    http://www.eulenspiegel.de.tc/

    Mach weiter so, freeman!!!

  1. Anonym sagt:

    Hi

    Kannst du mir das mit der Insolinspritze erklären?

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freemann, Hallo Rest der Welt,

    ich bin auch nur durch einen Link auf ariva.de auf deine Seite gekommen. Das ein oder andere Thema hab eich mir bei Dir schon angeschaut. Deine Artikel sind einfach nur ERSCHRECKEND!! Wenn nur ein Teil von dem stimmt - und davon bin ich überzeugt - was du in deinen Artikeln ansprichst, dann kommt einem der Gedanke von Selbstmord. Denn wie in aller Welt will man der Macht von Geld entgegen treten. Einige Vorredner haben gesagt verbreitet das ganze doch über´s Internet. Aber wird nicht auch dieses kontrolliert? Also was kann man tun damit dieser ganze Scheiß in der Welt aufhört? Wo und wie kann man sich organisieren? Hast du Vorschläge?

    Mach auf jedefall egal was passiert weiter und lass Dir auch egal von wem den Mut für solche Aufklärung nicht nehmen.

  1. Anonym sagt:

    Erstens: Dies ist ein sehr guter Blog der mir weitergeholfen hat.

    Zweitens: Am 14.08.2008 gibts bei der online Ausgabe der Bild-Zeitung die Schlagzeile:

    "Gefährliche Web-Tagebücher - Immer mehr Blogger landen im Knast"

    Unabhängige Blogs sind nur für den gefährlich der was zu verbergen hat oder der im Sinne des kommentierten Artikels Meinungen manipulieren will.
    Mehr zum Thema -Millionärspresse - finden sie bei www.mein-parteibuch.com

  1. Jens sagt:

    Hallo,

    interessante Seite wirklich!!! Der Grundgedanke dahinter ist völlig richtig. Ich denke nur es wird nicht die breite Masse wachrütteln können, da diese einfach zu faul ist sich mit diversen Themen auseinander zu setzen.
    Viele deiner Behauptungen stimmen andere aber auch nicht ganz...

    z.B. Thema Orangensaft und Vitamin C. Natürlich ist im Orangensaft viel Vitamin C im Vergleich zur Schokolade oder Keksen...es sei denn diese sind mit Vitamin C gefüllt hehe....wie lange gelagert....richtig.

    Also was ist viel in Relation zu etwas. Krebstherapien gibt es viele und viele bzw. viele versagen. Wenn zum falschen Zeitpunkt die falsche angewendet wird, dann siehts mal schlecht aus. Manchmal hilft auch keine. Also wieder in Relation zu welcher Therapie ist Chemo schlecht oder gut. Erfolgreich ist Sie aus gewisser Sichtweise schon. Sie verlängert das Leben definitiv, ob es immer angenehm ist und wieviel länger von was überhaupt???
    Außerdem haben wir alle Krebs in uns. Ich kenne aber persönlich Fälle wo Chemo das Leben bedeutend verlängert hatte. Somit ist die Aussage nur aufgrund des Wortes "heilen" nicht ganz richtig, aber derjenige, der sich informiert, der weiß dann halt wie es gemeint ist.

    Der Sinn des Gesundheitswesen.... sicherlich die Gesundheit des Menschen. Sinn...also der Grundgedanke warum ein Gesundheitswesen da sein sollte??? Fraglich ist nur, ob dieser Sinn auch verfolgt wird...richtig.

    Wie Du siehst ist alles relativ und genau deswegen sind solche Aussagen/ Thesen leicht zu verwenden. Von den Medien um uns an etwas glauben zu lassen oder an etwas zu bringen.....
    aber auch von Dir, um uns von genau der Gegenseite zu überzeugen.

    Hier spielt doch oft nur die Interpretation einer Sache die eigentliche Rolle. Wie sehe ich das...oder Du?

    Fakt ist, wenn sich jeder Mensch etwas mehr informieren würde....auf seriösen Quellen, dann würden viele auch nicht auf diese miesen Werbetricks etc. reinfallen. Sie wären aber auch in der Lage zu erkennen, dass immer ein Funke Wahrheit enthalten ist....damit es überhaupt funktioniert.


    Das Volk ist nur dabei zu verdummen und das exponential...wer aber soll das bitte schön aufhalten???

  1. Anonym sagt:

    Orangensaft hat nicht besonders viel Vitamin C. Hier eine Liste der Gemüse die wirklich diesen wichtigen Stoff pro 100g haben:
    Sanddorn 450 mg
    Schwarze Johannisbeere 180 mg
    Petersilie 160 mg
    Paprika 139 mg
    Broccoli 110 mg
    Weißkohl 110 mg
    Kiwi 80 mg
    Blumenkohl 73 mg
    Kohlrabi 64 mg
    Zitrone 53 mg

    Und woher weisst du das DORT wirklich Vitamin C drin ist?

  1. Anonym sagt:

    Nachdem die Geld-und Politelite die 3. Welt durch Hunger und Seuchen völlig ausgeblutet haben versuchen sie nun auch in Europa und Nordamerika das selbe zu tun.Was hilft da besser als ein globaler Finanzcrash mit all seinen Folgen.Ist die Bevölkerung ausgehungert und krank ist auch kein Wiederstand gegen all diese Verbrechen mehr möglich.

  1. wasser sagt:

    antworte den leuten gar nicht die meinen du müsstest ihnen beweisen das du recht hast...
    kritisches denken gut und schön aber
    wen die wahrheit interessiert der kann sie selber rausfinden.
    doch wenn man sich unterlegen fühlt und zur offensive übergeht beweise verlangt von einer these die gerade am schwierigsten zu belegen ist und daran festzumachen das der rest auch so unsicher ist, ist doch schwachsinn

  1. TellMeTruthMotherfucker sagt:

    Verdammte Schei**e,

    wofür haben wir unseren Verstand?!Was haben diese abstrakten Typen nur mit unseren Hirnen angestellt?

    Jetzt hilft nur eins,mit offenen Augen durch die Welt schreiten und dieses mediale Lügennetzwerk, das uns vorgegaukelt wird, in Grund und Boden stampfen...

    Und die Fernseher aus dem Fenster werfen...es gibt soviele andere schöne Freizeitaktivitäten! :)

    Grüsse an Alle Gleichgesinnten,
    Truth-Seeker

  1. Anonym sagt:

    Hi Freeman
    1. Du bist mein Held!
    2. Du hast zu 90% recht! (für mich zumindest!)
    3. Du schreibst in einem sehr gut Lesbarem Stil!
    4. RESPEKT

    Aber hab ich richtig gelesen?

    Zitat: Ich kann nicht jeden Punkt in der Liste begründen und mache es ausnahmsweise hier. Eigentlich müsste jeder der mit offenen Augen durch die Welt geht das wissen, oder jeder kann selber mit Google die Fakten herausfinden, Sachen die einem erzählt werden kritisch betrachten, recherchieren, neugierig sein oder meinen Blog komplett und richtig lesen.

    Das "Google" stört mich ein bißchen! Google sind meiner Meinung nach mit die schlimmsten wenn es um Vorenthaltung und Manipulation geht.
    Ich denke nicht das Du damit Arbeitest aber ist es richtig so eine Manipulationsmaschine zu Empfehlen? Denn dieser Bericht von dir:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/10/warum-menschen-fast-alles-glauben.html
    sagt ja alles.
    Nicht böse nehmen! Ist nur so ein Gedanke von mir!

    PS. Deine Seite müsste Unterrichtsstoff sein!!

  1. Freeman sagt:

    Wenn ich Google sage, dann meine ich jede beliebige Suchmaschine eurer Wahl. Googeln ist doch mitlerweile der Begriff für das Suchen im Netz geworden. Genau so wie man Uhu sagt und jeden Klebstoff meint, oder Tempo-Taschentücher und irgendein Papiertuch. Nemmt es doch nicht immer so wörtlich. Aber danke für den Aufsteller.

  1. Anonym sagt:

    den kopf hin und her wiegelt... ich habe im moment gerade das gefühl, dass mir jemand den boden wegzieht... ich habe deine ganzen punkte gelesen und bin leicht erschüttert... also entweder bist du auf dem holzweg, wenn du meinst, jemand würde so etwas glauben oder ich bin auf dem holzweg, weil ich denke, kein mensch glaubt so etwas, weil alle wissen, wie es funktioniert...

    grundsätzlich eine bemerkenswerte anhäufung von "dingen"... du hast im übrigen den punkt vergessen, der MICH immer zur weißglut bringt und das ist der verkauf von heißer zitrone, die auf grund des hohen vitamin C gehalts sehr gut in erkältungszeiten sein soll... ich werde mich jetzt nicht über hitze und vitamine auslassen...

    ich denke jedoch, man MUSS kritisch unterscheiden zwischen teilinformationen, die durch die selektive informationsweitergabe keinem schaden und denen, die anscheinend bewusst weitergegebenen falschinfos...

    vielleicht bedeuten teilinfos manchmal auch schutz... wenn alle den begriff herdenschutz kennen würden, würde sich evtl. rein aus bequemlichkeit gar keiner mehr impfen lassen und evtl. hätten wir dann wirklich ein problem... hinter jeder impfe eine verschwörung der pharmaindustrie zu vermuten, ist mit sicherheit völlig überzeugen...

    die fragen sind demnach: wieviel wahrheit verkraftet der mensch?, wieviel wahrheit kann mensch vor dem hintergrund des aktuellen bildungsstandes überhaupt bewerten und verstehen?, und wieviel wahrheit würde fessel und blockade des kopfes und handelns bedeuten und uns jeglicher spontanität und kreativität berauben, welche grundlagen von entwicklung ist?...

    wieviel wahrheit verkraften wir ohne an angst und ohnmacht zu ersticken?

  1. Ben sagt:

    Sie behaupten, es gäbe keine Verschwörungstheorien. Genau das, was Sie aufführen, ist aber eine.

    Ich bin kein großer Freund der Medien, dennoch sollten wir sie zu schätzen wissen.

    Denn wo wären wir, ohne sie?

  1. Anonym sagt:

    klasse text. ich kenne nur wenige leute, denen ich den link schicken kann, ohne gesteinigt zu werden.
    bitte liste ergänzen: "jod in nahrungsmitteln ist unschädlich, ja, erhöht sogar die fruchtbarkeit"

  1. A. Raithel sagt:

    @Ben
    Auf Medien die nur "Agrar-Industrie-Wahrheiten" verbreiten kann ich verzichten.
    -Fleisch (Fisch) ist gesund, also täglich essen.
    -Hunger gibt es, weil die Erde nicht so viele Menschen trägt, aber wir haben die Lösung: Bevölkerungsreduktion und grüne Gentechnik.
    Jeder der Dr. Ralph Bircher`s Buch "Geheimarchiv der Ernährungslehre studiert (im Unterschied zu nur kurz darin geschmökert) hat, kommt zwangsläufig zu dem Schluß: Fleisch ist für die menschliche Ernährung nicht notwendig. Im Gegenteil weniger Kalorien, weniger Eiweiß, aber ein größerer Anteil an roher Pflanzenkost macht die Menschen leistungsfähiger und schafft eine sturmfeste Gesundheit. Beides nicht gewinnbringend für Pharma-und Genindustrie. Weiteres findet man bei Dr. Bruker: Leitungswasser ist besser als "Flaschenwasser" und außerdem (noch) bezahlbar, Biomilch, die pasteurisiert ist, ist tot und tote Nahrungsmittel sind keine Lebens-Mittel, aber halten sich "ewig". Im übrigen sind alle haltbaren Industrielebensmittel, die Hauptursache für unsere Herzkreislauferkrankungen, Diabetes, Gebißverfall, Allergien etc.
    Also dann doch lieber natürlich essen und leben und sich fragen Wem nützt es ?

  1. A. Raithel sagt:

    Nachtrag zum Thema Ernährung:
    17.12.08 Süddeutsche Zeitung
    Softdrinks enthalten Pestizide
    "Am stärksten betroffen sind Limonaden aus Spanien und Großbritanien, ...
    In Getränken aus Deutschland liegt die Konzentration an Pflanzenschutzmitteln im Schnitt um das 17-fache über dem gesetzlich festgelegten Grenzwert für Trinkwasser."
    Dazu sage ich jetzt nicht: Prost !
    Nach Dr. Bruker (weitere Info hier: http://www.ggb-lahnstein.de/aktuelles.0.html) ist nach Umstellung auf vitalstoffreiche Vollwertkost mit einem hohen Frischkostanteil das Durstgefühl eh nicht mehr so ausgeprägt. Leitungswasser, sofern nicht absichtlich mit Fluor angereichert, ist in jedem Fall das beste Getränk im Sinne einer seriösen Gesundheitsprophylaxe.

  1. iLoveTrent sagt:

    na dann will ich auch mal was dazu beisteuern, weil ich den blog hier vom freeman richtig gut finde.

    Viele sagen, wer sich durchs Internet "googelt" findet viele beweise usw...


    Ähm Leute?! Millionen von Menschen benutzen Google... MEINT IHR NICHT DAS GOOGLE GENAUSO BENUTZT WERDEN KANN UM ZU CHECKEN WER SICH WELCHE INFORMATIONEN REINZIEHT DAMIT MAN SPÄTER AUF DIESE MENSCHEN ZURÜCKKOMMEN KANN UND SCHONMAL WEISS WER WAS DENKT UND WEISS???

    hab ich jetz letztens erst bei uns in der schule mitbekommen als die liebe bundeswehr da war: ich und zwei kollegen gehen voll auf die ein, fragen diese ganzen prickären fragen... UND DANN??? der typ vom bund ist nurnoch auf uns eingegangen und hat die ganze zeit mit geld gelockt usw.. der hat alle anderen kaum noch beachtet..
    hmm, schon komisch.


    in diesem sinne: open your mind! stand up, speak up! Art Is Resistance!!!

  1. AIR - Trent for President sagt:

    Erst mal: Lob an Freeman. (Ich glaub aber, ich brauch da nicht naeher einzugehen...)

    Dann mein Kommentar allgemein:

    Es ist schwierig zu sagen, dass dies alles Luegen sind. Ich sage selber auch, dass es Luegen sind, jedoch ist es sehr schwer zu glauben bzw. es zu unterstuetzen, wenn man es zu einigen Punkten nicht selber weiss was nun die Wahrheit ist. Klar, da sagt man vielleicht, dass das genaue Gegenteil meistens die Wahrheit ist, aber meistens ist nicht sicher. Zum Beispiel: "AZT ist die Heilung für AIDS." Was ist hier das genaue Gegenteil. Klar, AZT ist nicht die Heilung, aber was dann? Woher wollen wir das wissen? Wisst ihr was ich meine?
    Ich muss auch zugeben, dass ich selber nicht viel darueber recherchiere und teilweise ist das kaum moeglich, wenn man in einer relativ konservativen Familie lebt, die relativ stark an Traditionen haengen. Und ich als eine Tochter einer traditionellen, konservativen Familie habe hier nochmal weniger Moeglichkeiten. Hoert sich laecherlich an, ist aber so. Ich bin nicht gross in der Lage, viel zu suchen, weiss es deshalb auch nicht viel besser. Deshalb sagt mir, was ist die Wahrheit? Zu sagen dass alles eine Luege ist, ohne zu wissen, was die wirkliche Wahrheit ist, ist unsicher. Man rennt durch die Welt mit kritischen Augen. Man fragt sich, wenn dass hier nicht stimmt, was stimmt dann?
    Es Ist gefaehrlich etwas zu behaupten, ohne irgendwelche Argumente zu haben. Ich spreche aus Erfahrung.

    "Die etablierte Medizin ist die einzig wahre Medizin."
    Ein Mann mitte 30 brach sich in China einen Bein. Dort gaben ihm chinesische Aerzte die dort heimischen Kraeuter. Nach einer Woche war sein Bein verheilt. Nach 3 Wochen ging er wieder wandern.
    Diese wahre Geschichte erzaehlte ich meiner Freundin.
    Was tat sie?
    Sie lachte mich aus und dachte ich wollte sie auf den Arm nehmen.

    "Grippeimpfungen verhindern Grippe./Impfungen schützen vor Krankheiten."
    Ich wurde seit ueber 8 Jahren nicht gegen eine einzige heimische Krankheiten geimpft und wisst ihr was? Ich wurde in diesen Jahren nicht nur einmal ernsthaft krank. Ich habe mich vor Wochen impfen lassen (ne allgemeine, so ne Art Schutz gegen alles...), da meine Mutter darauf bestand. Und: Ich wurde in einer Woche 2 mal ernsthaft krank. Ich hatte Kraempfe, Schmerzen, Fieber, dauerhaftes Erbrechen und vertrug das Essen ploetzlich nicht mehr? Zufall? Kann sein, glaub ich aber eher nicht.

    "Light-Getränke machen schlank."
    Light-Getraenke haben keinen Zucker, der saettigt, macht schneller hungrig. Meine Freunde trinken noch immer Light.

    Das sind Sachen, die ich zum Beispiel besser wisse, doch es ist nur ein kleiner Teil.

    "Die Weltgeschichte die uns erzählt wird stimmt."
    Hier war ich aber geschockt, denn um ganz ehrlich zu sein, dass hab ich nicht gewusst. Erzaehlt mir hier die Wahrheit. Ihr muesst zugeben... Es ist schwierig.

    Aber es stimmt, was die Medien mit uns anstellt. Doch wir sollen sie nutzen um die Luegen mit zubekommen und zu erkennen. Wir sollten kritischer mit den "Informationen" umgehen, die man uns gibt. Nur so erkennen wir Luegen und koennen systematisch dagegen recherchieren. Denn mit Vermutungen kriegen wir dieses System nicht lahm. Fakten ist was wir brauchen.
    Nur leider sind viele Menschen zu faul um sich damit zu beschaeftigen oder haben nicht die Moeglichkeit und glauben einfach mal alles, was man ihnen vorkaut.

    Dazu sag ich nur eins:

    WAKE UP AND GIVE A SHIT!!
    ART IS RESISTANCE!

  1. Anonym sagt:

    Ich habe einen kleinen aber superklugen und Absatz mal von dir hier kopiert:
    Der Sinn der totalen Überwachung ist nicht Terroristen zu fangen, sondern der Sinn ist Zeugen zu identifizieren und zu eliminieren, welche die Verbrechen der Regierungen und ihrer Hintermänner aufdecken und verraten.

    Dem und allem kann ich zustimmen...habe selbst erfahrung gemacht...

  1. Anonym sagt:

    blos blöd, dass es das internet gibt. aber daran wird auch schon gearbeitet es zu zensieren.

  1. david.259 sagt:

    hmm
    und gleichzeitig das internet zensieren
    gibt es da einen zusamenhang?

  1. Ich hab auch einen:

    "Deutschland hat (ganz allein !) zwei Weltkriege auf dem Gewissen"

  1. daniel sagt:

    hallo,freeman.wir leben in einer talkshow geselschaft,und die macht hat RTL!!!das wird geglaubt,von geissen bis jauch hnd klöppel,das ist der spiegel der so gehnanten geselschaft RTL!!tja das ist die wahrheit,also liebes puplikum immer schön klatschen!!

  1. der perfekte Film zu diesem Thema:
    "Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt (1997)"
    http://www.imdb.de/title/tt0120885/

  1. timbeaud sagt:

    Man sollte deswegen nur sich selber glauben! Und die ganzen blöden gehirngewaschenen Glaubenssätze aus dem eigenen Hirn werfen... Dabei kann zB diese Subliminal-Software helfen. Ein verdammter Geheimtip tief aus dem dichten Nebel

  1. Powerländer sagt:

    Zum Thema "WIE es den Menschen beibringen,sie aus der Matrix rausreißen"...habe ich persönlich mit einer ganz simplen "Taktik" nahezu 99% Erfolg...

    Hört euch IHRE PERSÖNLICHEN PROBLEME AN !
    Hört euch an was SIE STÖRT an der Welt!
    Hört euch an was sie ANKOTZT !

    Darauf baut dann auf. Erklärt ihnen sachlich und nachvollziehbar-logisch die Gründe zu IHREN, von ihnen selber zuvor genannten Punkten.
    Dann verknüpft sie mit den nächsten den naheliegenden Themen...es muß sich wie ein roter Faden darstellen.
    Nie NUR erzählen,interagieren(!),Lösungen ANsprechen,aber nicht AUSsprechen,laßt es sie SELBER zuende denken.

    Nur was ein Mensch SELBER rausfindet, auch wenn ihr Hilfestellung dazu leistet, GLAUBT er auch.

    Und was ein Mensch GLAUBT, ist sein größter Antrieb.

    Dann "habt" ihr sie.

    Es ist ganz einfache Gesprächspsychologie, von jedermann mit ein wenig Übung anwendbar, und quasi zwingend erfolgreich dann.

    Wichtig aber ist, stets die Waage zu halten, von Information, und ihren eigenen Schlüssen.
    "Lenken", nicht zwingen.

    Viel Erfolg...

  1. waldsterben sagt:

    mein deja vu sagt mir, dass der co2-hype doch sehr viele parallelen zum waldsterbens-hype der 80er aufweist. die unter 30-jährigen sind zu jung, um sich daran zu erinnern und - ja auch ich - hatte es auch schon fast vergessen. in diesen zuge möchte ich jedem, dem klima-skeptikern und auch den klima-skeptiker-skeptikern folgendes video ans herz legen: youtube watch?v=3wvCyXTxu50

  1. ruerup sagt:

    Hi, hab da ne kleine Korrektur. Bisher ist es mir nicht untergekommen das jemand ernthaft behauptet das Insulinspritzen Diabetes heilt. Nicht mal in der unsäglichen Propaganda der DDG (Deutsche Diabetes gesellschaft, üble Pharma-Lobby).

    Was die aber versuchen ist für die kommende Therapie mittels Gentherapie zu werben.

    Leider haben die Sch***** zugelassen das das für sie unrentable teure Analoginsulin (welches aus eigener Erfahrung wunderbar funktioniert, gerade für Aktive Menschen) in Verruf gerät, zugunsten Billigen Humaninsulines, mit dem man gleich wieder gegängelt ist und sich wirkliche Aktivitäten gleich mal abschminken kann.

  1. Neo ASR sagt:

    Es gibt dazu einen sehr schönen Spruch:
    Geld und Angst regiert die Welt!!!

  1. Kriton sagt:

    Ich frage mich inzwischen sehr ernsthaft ob Macht, Dominanz, Herrschaft nicht einfach eine psychische Krankheit ist - die durch Nachahmung seitens der Kinder "vererbt" wird.

    "Regieren" ist dann nämlich eigentlich nur ein verschleierter "Dachschaden" eine Gehirnerweichung - besser ausgedrückt - eine Psychose.

    Verwalter brauchen kein Militär und keine Geheimdienste - sie wird es immer geben - aber sie müssen niemals etwas zerstören oder "erobern" - sie sind wie Gärtner - nicht wie Eroberer.

  1. Kriton sagt:

    Von Petro übernommen:

    ---- Zitat Anfang ----

    Ein “weiser” Mann namens Yuri Bezmenov(Tomas Schumann) sagte einmal,

    “Wie ich vorher schon erwähnt hatte, ist es inzwischen ganz egal, ob man noch Zugang zu realistischen Informationen hat. Eine Person, die demoralisiert wurde, ist nicht mehr in der Lage, die Echtheit von Informationen zu bewerten. Die Fakten sagen ihm gar nichts. Selbst wenn ich ihn mit Informationen überschütte, mit authentischen Beweisen, mit Dokumenten, mit Bildern. Selbst, wenn ich ihn mit Gewalt in die Sowjetunion verschleppe und ihm Konzentrationslager zeige, wird er es nicht glauben. Bis er einmal einen richtigen Tritt in seinen fetten Hintern kriegt. Wenn ein Soldatenstiefel seinen “fat bottom” zertritt, dann wird er alles verstehen (zu spät). Aber nicht eher. Das ist die Tragik in der Situation der Demoralisierung!”

    Das war noch bevor die Sowjetunion aufgelöst wurde, aber lässt sich heute auf fast jeden Menschen beliebig übertragen.

    ---- Zitat Ende ----

    Nun - warum sind wir "demoralisiert"?

    Weil wir von den Medien jehrzehntelang verdummt wurden und das toll wie unterhaltsam fanden.

    Neil Postman schrieb das Buch "Wir amüsieren und zu Tode" - die Meisten haben darüber gelacht.

    Es kommt nun aber der Tritt in den Arsch - ich hab's zu spät verstanden - das hätte ich auch schon vor 20 Jahren kapieren können - aber man glaubt sich selbst ja nix. Daher ist eine Website wie S&R ja auch so wichtig. Allein meint man "unrecht" zu haben - doch jede Erkenntnis ist eine Erkenntnis - auch wenn sie noch nicht die höchste, letzte Wahrheit ist und von keinem Anderen bestätigt wird.

    Daher Mut zur neuen Erkenntnis - entmisten Sie Ihre Weltanschauung - es ist nur zu Ihrem Vorteil!

    .

  1. Kriton sagt:

    Der weiter oben erwähnte Kernsatz von Tomas Schumann alias Yuri Bezmenov

    "Eine Person, die demoralisiert wurde, ist nicht mehr in der Lage, die Echtheit von Informationen zu bewerten."

    bedarf einer Erläuterung:

    Demoralisierung erfolgt schlicht dadurch dass man - mit Hilfe der Medien natürlich - das Ethikniveau eines Volkes oder eben von Einzelpersonen senkt.

    Das geht einfach so indem man in MTV zumindest die eindeutigen Anbahnungen für freien aber verantwortungslosen Sex - also ohne wahre innere Beziehung untereinander - als "hip" in ein "Musikvideo" einbaut.

    Kids finden es nun völlig normal dass man ein "Girl" mal eben benutzt um sie zu "testen".

    Was aber wenn ich das "Girl" bin?

    Wie schaffe ich es überhaupt zu einem anderen Jungen dann noch Vertrauen aufzubauen. Weiss ich überhaupt dass dies nötig bzw. sinnvoll ist?

    Das ist ja noch ein kleines Problem.

    Aber nun mal die Militärs ins Bild:

    Von je her wird der Nimbus gezüchtet es gäbe "ehrenhafte" Kämpfe, Schlachten und Siege - notfalls ehrenhafte Niederlagen.

    Was ist an der blöden Schlachterei "ehrenhaft"? Die Beteiligten wurden praktisch nur gehirngewaschen, emotional aufgehetzt, indoktriniert und auf "Feindbild programmiert".

    Alle Jungs und Männer wurden seit unerdenklichen Zeiten unter dem VORWAND der Verteidigung der angeblichen Freiheit, der Ehre des Staates usw. verheizt. Und die Propaganda hat IMMER funktioniert.

    In Wahrheit wurden undeklarierte Ziele verfolgt welche oft nicht einmal den beteiligten Politikern bewusst waren - selbst sie waren falschem Denken erlegen.

    Was nun hat das mit Demoralisierung zu tun?

    Jeder Film, jedes Spiel, das Gewalt als "normales" Werkzeug der Politik (mit anderen Mitteln) darstellt IST bereits die Indoktrination und bewirkt eine erhebliche Senkung des ethischen Niveaus - für diejenigen welche dieser Propaganda erliegen.

    Eine sehr weise Aussage die ich hörte lautet:

    "Du hast soviel Freiheit wie Du anderen lässt"

    Ungekehrt ist es etwas einfacher zu verstehen: Wenn jeder ein niedriges ethisches Niveau vorlebt, dann werden seine Kinder und alle Anderen das auch nachahmen - zu ihrem Vorteil, vermeintlich.

    Konkret bedeutet das z.B. dass Betrug sich perpetuiert, also verbreitet - als "normal" - weil ja jeder seinen Vorteil ergattern will - dadurch.

    Doch dann beklagen wir uns dass die Welt voller Lügen und Betrug ist...

    Wie war das mit der Haftpflichtversicherung von Tante Emma die wir unlauter nutzten (weil sie garnicht dabei war) - äh - um die umgefallene Vase ersetzen zu lassen.

    Eigene Unaufmerksamkeit, Blödheit, Unfähigkeit dahingehend kompensieren zu wollen indem man andere "solidarisch" dafür zahlen lässt (die Versicherungsprämien werden immer teurer) - das ist unethisch und eben unlauter.

    Es ist aber heute fast "normal" - und DAS eben ist Demoralisierung.

    Das geht aber nur so lange bis keiner die Folgen der Blödheit mehr bezahlen kann - am Finanzmarkt deutlichst sichtbar.

    Und das ist eben dann das Ende.

    Und DAS ist der wahre Kern der "Apokalypse" - Verantwortungslosigkeit und Unachtsamkeit.

    Nun - und warum nun kann der Demoralisierte nicht Echtheit oder Lüge von Informationen durchschauen?

    Wenn er selbst lügt hat er kein "Gespür" mehr dafür - er "riecht", duchschaut die Lüge nicht - es ist ja "normal" - er hat die Fähigkeit verloren Wahrhaftigkeit zu erkennen.

    Ein innerer Sinn ist nämlich quasi "erstorben".

    .

  1. Nicrofooper sagt:

    SO war es schon immer, der Sieger einer Schlacht oder eines Krieges bestimmt nachher die Wahrheit, seine Wahrheit. Daraufhin werden die Medien wieder Benutzt um denjenigen die überlebt haben klar zu machen das sie die bösen (oder gar die tapferen guten) waren die zu diesem Sieg geführt haben sind.

    Amerika wollte Öl und hat dafür Menschen getötet, nach dem Sieg hieß es wir haben doch nur der Bevölkerung geholfen.